Klimahochdrei Abonnieren Über mich Archiv Impressum

Klimahochdrei - Die Klimanews der Woche

Newsletter über den Klimawandel immer freitags mit drei kurzen, aktuellen Meldungen.

Überblick über aktuelle Klimanews

Der Newsletter Klimahochdrei gibt dir einen Überblick über aktuelle Klimanews. Kern des Klimanewsletters sind drei ausgewählte Meldungen aus den Bereichen Klimapolitik, Klimaforschung, Klimaaktivismus oder verwandten Gebieten rund um den Klimawandel. Die News sind kurz gehalten und bringen dich schnell auf den aktuellen Stand. Geschrieben wird Klimahochdrei von mir, einem Physiker mit Erfahrung in der Klimawissenschaft. Ich lese für dich die News in verschiedenen Zeitungen, sortiere sie und fasse das Wichtigste zusammen.

Der Klimanewsletter in aller Kürze:

Newsletter abonnieren

Melde dich bei Klimahochdrei an und bleibe beim Klima über aktuelle News informiert so wie über 1000 weitere Menschen. Du kannst den Newsletter per  Mail oder  Messenger Telegram empfangen. Stöbere im Archiv, um zu sehen, was dich erwartet.

Die Klimanews der Woche

Hier findest du die Klimanews aus dem letzten Newsletter:

1) Australien: Sozialdemokraten und Grüne gewinnen Wahl

In Australien gewann die sozialdemokratische Labor-Partei das erste Mal seit zehn Jahren die Wahlen. Die australischen Grünen (The Greens) verzeichneten ebenfalls einen deutlichen Stimmenzuwachs. Der neue, bereits vereidigte Labor-Premierminister Anthony Albanese, versprach, die Klimakrise ernst zu nehmen und in erneuerbare Energien zu investieren. Bis jetzt zählen Australiens Pro-Kopf-Emissionen zu den höchsten weltweit.

Klimaziele. Die Klimaziele der neuen Regierung umfassen unter anderem:

Zum Weiterlesen: Klimareporter, Spiegel

2) Hitzewelle in Südasien 30-mal wahrscheinlicher

Der Klimawandel hat die Megahitze in Indien und Pakistan 30-mal wahrscheinlicher gemacht, ergab eine neue Studie. Eine vergleichbare Hitzewelle ohne Klimawandel würde zudem im Schnitt einen Grad kühler ausfallen. In diesen beiden Ländern war der März der heißeste seit Aufzeichnungsbeginn vor rund 122 Jahren.

Folgen. Nach einem Bericht der Zeit führte die Hitzewelle in den vergangenen Wochen zu mindestens 90 Todesfällen. Zudem fiel die Weizenernte aufgrund der Hitze um sechs Prozent geringer aus, sodass Indien zeitweilig den Getreideexport stoppte. Indien gilt als der zweitgrößte Weizenlieferant der Welt.

Zum Weiterlesen: Tagesspiegel, Zeit

3) Straßenblockaden gegen „fossilen Wahnsinn”

Klimaaktivist*innen der Initiative „Letzte Generation” blockierten in mehreren süddeutschen Großstädten zentrale Autostraßen. Sie klebten ihre Hände mit Sekundenkleber auf die Fahrbahn, um gegen neue Ölbohrungen und „fossile Infrastruktur” zu protestieren. Die Polizei räumte die Blockade und die Demonstrierenden erhielten Anzeigen wegen Nötigung im Straßenverkehr sowie wegen Verstößen gegen das Versammlungsrecht. Benjamin Rückert, der Sprecher der Aktivist*innen in München, erklärt: „Unsere Regierung lässt uns auf einen Abgrund zurasen”. Deshalb fühle sich die Initiative moralisch verpflichtet, friedlich Widerstand zu leisten.

Zum Weiterlesen: Süddeutsche, SWR

  Weiterempfehlen

Erzähle deinen Freund*innen was du an gut findest! Jede zusätzliche Leserin und jeder zusätzliche Leser gibt mir Motivation und hilft mir, noch viele weitere Ausgaben zu schreiben.


Twitter | Impressum & Datenschutzerklärung

Supporter:

Diese Website verwendet Matomo, um den Datenverkehr zu analysieren und mir zu helfen, Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Ich verarbeiten Deine anonymisierte IP-Adresse und Cookies werden 13 Monate lang in Deinem Browser gespeichert. Diese Daten werden nur von mir und meiner Webhosting-Plattform verarbeitet. Bitte lese meine Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren.
oder