Klimahochdrei Abonnieren Über mich Archiv Impressum

Klimahochdrei - Die Klimanews der Woche

Newsletter über den Klimawandel immer freitags mit drei kurzen, aktuellen Meldungen.

Überblick über aktuelle Klimanews

Der Newsletter Klimahochdrei gibt dir einen Überblick über aktuelle Klimanews. Kern des Klimanewsletters sind drei ausgewählte Meldungen aus den Bereichen Klimapolitik, Klimaforschung, Klimaaktivismus oder verwandten Gebieten rund um den Klimawandel. Die News sind kurz gehalten und bringen dich schnell auf den aktuellen Stand. Geschrieben wird Klimahochdrei von mir, einem Physiker mit Erfahrung in der Klimawissenschaft. Ich lese für dich die News in verschiedenen Zeitungen, sortiere sie und fasse das Wichtigste zusammen.

Der Klimanewsletter in aller Kürze:

Newsletter abonnieren

Melde dich bei Klimahochdrei an und bleibe beim Klima über aktuelle News informiert so wie über 1000 weitere Menschen. Du kannst den Newsletter per  Mail oder  Messenger Telegram empfangen. Stöbere im Archiv, um zu sehen, was dich erwartet.

Die Klimanews der Woche

Hier findest du die Klimanews aus dem letzten Newsletter:

1) Ergebnisse der UN-Klimakonferenz

Die UN-Klimakonferenz endete am Sonntag mit zwei Tagen Verlängerung Expert*innen sprechen von verpassten Chancen und auch einige Minister*innen der Bundesregierung äußern sich enttäuscht.

Zentrale Ergebnisse sind:

Zum Weiterlesen: Tagesschau, Klimareporter, Süddeutsche

2) Aktivist*innen präventiv im Gefängnis

In München wurden 13 Klimaaktivist*innen vorbeugend für 30 Tage in Haft genommen. Die Aktivist*innen gehören zur Gruppe „Letzte Generation”, die vermehrt mit zivilem Ungehorsam wie Straßenblockaden auf sich aufmerksam macht. Nach dem bayerischen Polizeiaufgabengesetz können Menschen auf Grundlage einer richterlichen Entscheidung bis zu einem Monat lang präventiv in Polizeigewahrsam kommen. Dieser Zeitraum kann um maximal einen weiteren Monat verlängert werden. Auf diesem Weg soll die Begehung einer Ordnungswidrigkeit von erheblicher Bedeutung für die Allgemeinheit oder eine Straftat, bereits bevor sie begangen wird, verhindert werden. Insgesamt befinden sich 21 Aktivist*innen in Polizeigewahrsam. Eine*r von ihnen befindet sich inzwischen seit einer Woche im Hungerstreik. In Bayern sowie in den anderen Bundesländern gehen unterdessen die Protestaktionen weiter.

Zum Weiterlesen: BR24, RND

3) Letzte Generation blockiert Elbphilharmonie

Zwei Aktivist*innen der Gruppe „Letzte Generation” protestierten bei einem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie für mehr Klimaschutz. Kurz vor Beginn einer Vorstellung klebten sie sich am Dirigentenpult fest. „Wir müssen jetzt alle aktiv werden und Widerstand leisten gegen das verbrecherische Weiter-So unserer Regierenden. Es wird keine Elbphilharmonie mehr geben, um Beethoven zu genießen, wenn Hamburg unter Wasser steht. Die Krise eskaliert jetzt gerade, vor unseren Augen”, so die Aktivist*innen in einem Video auf Twitter. Laut der Polizei konnten die Aktivist*innen nach kurzer Zeit von dem Geländer gelöst werden.

Zum Weiterlesen: Zeit, NDR

  Weiterempfehlen

Erzähle deinen Freund*innen was du an gut findest! Jede zusätzliche Leserin und jeder zusätzliche Leser gibt mir Motivation und hilft mir, noch viele weitere Ausgaben zu schreiben.


Twitter | Impressum & Datenschutzerklärung

Supporter:

Diese Website verwendet Matomo, um den Datenverkehr zu analysieren und mir zu helfen, Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Ich verarbeiten Deine anonymisierte IP-Adresse und Cookies werden 13 Monate lang in Deinem Browser gespeichert. Diese Daten werden nur von mir und meiner Webhosting-Plattform verarbeitet. Bitte lese meine Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren.
oder